Mit der Bachkarte an der Ipf Fischen

27 Mrz 2015

Die Ipf ist ein schöner Bach mit gutem Wasser und hat interessante Stellen zum Fischen. Mit der  Bachkarte für die Ipf können sie anschließend auch am Forellen- oder Karpfenteich fischen (Öffnungszeiten Teich).   Für Freitag und Samstag erfolgt die  Ausgabe  am Teich, für Sonntag bis Donnerstag  sind sie auf hejfish.com erhältlich. Es gibt eine geringe Anzahl an Jahreskarten, Interesse rechtzeitig  anmelden.

Grenzen: Von der Wehr bachabwärts bis zur ersten Autobrücke

Die Tageskarte Bach kostet 25,-(die Hälfte davon ist Guthaben für gefangene Fische, es wird nach Kilogramm abgerechnet) und es werden max. 4/Tag ausgegeben. Mit der Bachkarte kann danach auch beim Forellen- und Karpfenteich gefischt werden.

In diesem Bereich ist die Ipf tw. frei von Strauch- oder Baumbewuchs und somit gut geeignet fürs Fliegenfischen.

Mindestmaß für Bachforellen 30cm, ansonsten gelten die Bestimmungen des ÖO Fischereigesetzes. Neben Bachforellen sind Saiblinge, Regenbogenforellen, Barsche, Weißfische, Aiteln und Hechte in der Ipf.

Nach der Entnahme von 3 Edelfischen ist das Fischen am Bach einzustellen, die Fische werden danach bei der Verkaufsstelle abgewogen und verrechnet. Anschließend kann am Karpfen- oder Forellenteich weitergeangelt werden.

Tight lines, Franz

Zurück
| More