Karpfenfilet mit Currysauce

14 Feb 2010

Karpfenfilet aus den Florianer Stiftsteichen (Filets sind geschröpft, dabei werden die Y-Gräten zerkleinert)  leicht mit Knoblauch einreiben, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und ca.1 Stunde ziehen lassen. Öl mit Butter in einer Pfanne erhitzen ( nicht zu heiß!) und darin die Filetstücke anbraten, ca. 5 Minuten auf jeder Seite,
je nach Filetstärke und anschließend warm stellen.

Zutaten für die Currysauce:

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 10 dag Butter
  • 25 dag Champignons
  • 200 ml Weißwein
  • 400 ml Sahne
  • 2 Tl Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Apfel

Zubereitung der Currysauce:

Fein gehackte Zwiebeln, feinblättrig geschnittene Champignons
und kleinwuerfligen geschälten Apfel in Butter anschwitzen.
Mit dem Currypulver bestäuben und mit Weißwein und Sahne aufgießen.
Die gesamte Flüssigkeit ca. auf die Hälfte einkochen lassen
( ca ¾ Stunde leicht köcheln) und mit etwas Suppenwürze,
Salz und Pfeffer würzen.

Gutes gelingen!

Zurück
| More